WARUM PROTEIN?

Proteine sind Moleküle, die aus Bausteinen bestehen, die als Aminosäuren bezeichnet werden. Alle Gewebezellen wie Muskeln und Knochen bestehen aus Protein. Protein ist wichtig für alle Körperfunktionen wie Hormone, Enzyme und wichtige Teile des Immunsystems. Protein besteht aus etwa 20 Aminosäuren, von denen neun essentiell sind, was bedeutet, dass der Körper diese nicht selbst produzieren kann, sondern über die Nahrung aufgenommen werden muss. Der Körper wird rund um die Uhr und noch mehr bei körperlicher Aktivität abgebaut. Daher müssen wir mehrmals täglich Protein konsumieren.

Verursacht Protein Pickel?

Es gibt Forschungen, die besagen, dass Molkenprotein Haut- und Darmprobleme verursachen kann, weil Milcheiweiß enthält Wachstumshormone, die bei mehr Verzehr Akne verursachen können.

Rat! 

Ändern Sie die Proteinquelle in Eiprotein. Eiweißprotein hat einen hohen biologischen Wert, was bedeutet, dass es alle neun essentiellen Aminosäuren in den Mengen enthält, die Ihr Körper benötigt, um am besten zu funktionieren. Das gesamte Cholesterin und Fett in Eiern befindet sich im Eigelb. Eiweißprotein ist ein reines Protein, enthält kein Fett oder Cholesterin und ist kalorienarm. Eiweiß ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die ihre Kalorienaufnahme begrenzen müssen oder versuchen, Gewicht zu verlieren und reine Muskelmasse aufzubauen. 

Vielen Menschen fällt es schwer, genug Protein zu essen, um ihren täglichen Proteinbedarf von 1-2,5 g pro Kilogramm Körpergewicht zu decken, und daher ist es möglicherweise einfacher, mit Proteinpräparaten zu helfen. Harte, körperlich trainierte Menschen bauen die Muskeln hart ab und benötigen daher mehr Protein als andere. Untersuchungen haben ergeben, dass der Körper je nach Körpergewicht und körperlicher Anstrengung 25-50 g Protein pro Mahlzeit aufnehmen kann.